Ausprobieren und Mitmachen!

International Steering Team

Globales Lernen in der WMS Leipzigerplatz

Seit Mittwoch hat die Erlebnisausstellung in der Mittelschule geöffnet. Das Besondere: Schülerinnen und Schüler führen die Klassen durch die zweistündige Ausstellung von Guatemala über Uganda bis nach Sri Lanka.

 

In der Ausstellung werden komplexe Zusammenhänge im wahrsten Sinne des Wortes be„greif“bar gemacht und viele Fragen beantwortet: Wie leben Kinder und Jugendliche in Afrika, Asien und Lateinamerika? Was macht ihnen Spaß und was bereitet ihnen manchmal Sorgen? In welcher Sprache unterhalten sich Kids in Uganda, Guatemala und Sri Lanka? Welche Religionen und Feste gibt es, und wie sieht ihr Alltag aus?

Und weil das Erforschen dieser spannenden Fragestellungen den SchülerInnen noch nicht genug war, haben sich fünf SchülerInnen-Teams zusammengefunden. Sie haben sich zu ExpertInnen ausbilden lassen und führen die anderen "BesucherInnen" nun abwechselnd durch die Ausstellung.

Das ist Globales Lernen in seiner spannendsten Form zum Mitmachen, Ausprobieren, Diskutieren und Weiterdenken.

June 4, 2012, 12:18 p.m. Susanne Paschke

This project is conducted with the assistance of the European Union. The contents of it are the sole responsibility of the implementing organisations and can in no way be taken to reflect the views of the European Union.

supported by